1. Weltkrieg 1914 - 1918

Deutsche Infantrie im Vormarsch mit Pferd und Gasmaske. Der Irrsinn des Stellungs- und Gaskrieges des 1. Weltkrieges mit den Schlachten u. a. bei Ypern, Verdun und an der Somme mit fast 10 Millionen gefallenen Soldaten ist im Roman von Erich Maria Remarque "im Westen nichts Neues" beschrieben, dessen Buch ich hier an dieser Stelle jedem empfehlen möchte. Die deutsche Verfilmung von 1930 gehört zu den besten und authentischsten Kriegsverfilmungen aller Zeiten.